Unterhaltung

Ardian und der Recall

(c) RTL

DSDS – Unser Favorit für den diesjährigen Wettbewerb, Ardian Bujupi, katapultiert sich vergangenen Freitag dank eines super Auftritt fast in die Top 15 – Mottoshows.

Talent aus dem Kosovo

Mal ein Hoch und mal ein Tief. Das Casting war super, der erste Recall eher bescheiden. Der junge Kosovare ist zweifelsohne ein gesangliches Talent. Klasse Stimme, sympathische Ausstrahlung und auch einen guten Look.
Nicht viele erhalten direkt im Casting solch ein Lob vom gefürchteten Poptitan Dieter Bohlen, der meinte, man könne mit Ardian direkt ins Studio und eine Single aufnehmen.

Lob von Bohlen

Obwohl es bei dem Herrn Bohlen noch mit der Aussprache des Namens Ardians hapert, stellten er und der Rest der Jury sich mit seinem Duett auf den Malediven mit der hübschen Zazou sehr zufrieden. Schauspielerisches Talent inklusive Bombenstimmen lieferten die beiden mit Rihannas Song „Russian Roulette“ ab. Ardian bewies dabei erneut Talent auf hohem Niveau.

Ab in die Mottoshows

Damit behält der gebürtige Kosovare die Favoritenrolle und es ist nahezu ausgeschlossen, dass er den recall nicht übersteht. Es bleibt noch eine letzte Hürde – die dritte Runde im Recall, in der jeder ein Solo ablegt.
Wie jedoch die Castings zeigten, ist das seine größte Stärke und damit es ist sogut wie sicher, dass wir den 19-Jährigen in den Live-Shows sehen werden.

1 Kommentar

  • ardian bujupi müsste gewinnen der albaner ist doch cool ich bin auch albaner

    te dua ooooo ardian ahhh ti je ma i miri se Pietro

Hinterlass ein Kommentar

18 + 6 =