Allgemein

Pasul (Albanische Bohnensuppe)

Zutaten

350 g Bohnen, weiße, getrocknete, nicht aus der Dose
1 EL Margarine
1 Zwiebel(n)
2 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Mehl (wenn nötig oder gewünscht, wird fester dadurch)
n. B. rote Peperoni, getrocknete
Salz und Pfeffer
evtl. Sahne
evtl. Rindfleisch oder Lammfleisch am Stück mitkochen (ca. 250 g)

Zubereitung

Die Bohnen im heißen Wasser mit der Margarine so lange kochen bis die Bohnen weich sind. Die Bohnen sollten mit Wasser komplett bedeckt sein.
Tipp: Die Bohnen über Nacht im heißen Wasser einweichen, die Kochzeit verringert sich dadurch.
Während der Kochzeit der Bohnen , die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Wenn die Bohnen weich sind, Topf von der Platte nehmen, Zwiebeln glasig andünsten, Paprikapulver unterrühren (falls nötig oder gewünscht, noch 1 TL Mehl dazu – wird aber fester).

Mit dem Sud von den gekochten Bohnen ablöschen und mit einem Schneebesen schnell verrühren, dass es keine Klumpen gibt.

Das Ganze zu den Bohnen im Topf zurückgeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken (nach Belieben ein Schuss Sahne) und auf kleiner Hitze noch 30 Minuten weiter köcheln.

Super dazu ist frisches, warmes Brot!

Man kann auch als Fleischeinlage, wenn man will 250 g Rindfleich oder Lammfleisch am Stück mit den Bohnen mitkochen. Schmeckt sehr gut dazu!

Hinterlass ein Kommentar

4 × 3 =