Rezepte

Baklava

Zutaten

  • 500 g Blätterteig
  • 500 g grob gehackte Walnüsse o. Mandeln
  • 100 g Paniermehl
  • 100 g Zucker
  • 250 g geschmolzene Butter
  • 1 Tl. Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken

Sirup

  • 300 g Zucker
  • 200 g Honig
  • 1 Stange Zimt
  • 5 – 6 Nelken
  • 0,4 l Wasse
  • Zubereitung

    Nüsse, Zucker, Brösel, Zimt, Nelken zusammenmischen.

    Blätterteig dünn ausrollen und in 5 Teile teilen.
    Eine gebutterte Form von ca. 30 x 20 cm mit 1 Teigteil auslegen, mit flüssiger Butter bestreichen. Teigteil mit Nussmischung bestreuen, Teig darüber, buttern, Rest der Mischung verteilen.
    Letzte Schicht besteht aus 3 Teigteilen gebutterten Teigschichten. Die Oberfläche buttern und in der Form in Rauten schneiden. Wasser darüber sprenkeln. Bei 150 Grad backen, bis die Oberschicht goldgelb ist.

    Sirup aus Zucker, Honig, Zimt, Nelken und Wasser ca. 10 min. kochen. Den noch heissen Sirup über das gebackene Baklava giessen. Das Ganze muss dann natürlich gut durchziehen. Im Rezept stand einige Stunden. Das hängt allerdings von deiner Geduld ab. Je länger es jedoch ruhen kann, desto besser und weicher wird es.

    Nicht vergessen: Sehr süß also mit Genuß verzehren 😉

    Kennst Du weitere albanische Rezepte?
    Wir freuen uns auf Deine Zusendung!

    Foto-Copyright: http://www.flickr.com/photos/37601286@N06/4988075085/

    Hinterlass ein Kommentar

    zwölf + zwanzig =