Sport

Kosovo gegen Brasilien

Am 26. Juli ist es soweit – die kosovarische Fußballnationalmannschaft spielt gegen das brasilianische Olympia-Fußballteam. Die Kosovaren sind aufgeregt.

Der 26. Juli wird für den kosovarischen Sport wohl ein ganz besonderer werden. Es ist der erste und richtige Schritt in den internationalen Sport.

Das in der Schweiz ausgetragene Spiel wird ein harmloses Freundschaftsspiel sein, dennoch dadurch nicht weniger an Bedeutung für die Kosovaren zeigen.

Diese zeigen sich sehr erfreut und glücklich und nehmen dieses Testspiel in Genf als eben jene Chance war – als eine Chance für das Kosovo, sich international zu beweisen.

Auf den Nationalspielern des Kosovo liegt zwar durch die Erwartungen und Hoffnungen gegen gerade diese starke Mannschaft ein anzunehmenderweise gigantischer Druck und trotz dieses Druckes kündigten die Spieler voller Eifer an, ihr Bestes zu geben, um einen guten Eindruck zu machen.

Natürlich ist sind die Brasilianer die Spitze des internationalen Fußballs und die Kosovoaren hingegen noch ziemlich unbekannt, was in diesem Fall jedoch von Vorteil sein kann. Sie können durchaus mit einem guten Spiel überzeugen, da man ihren Fußball noch nicht kennt, was für Überraschungen sorgen könnte.

Mit einem Sieg ist jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach eher weniger zu rechnen, in jedem Fall aber wird dieses Spiel ein sehenswertes.

Foto-Copyright: http://www.flickr.com/photos/94408930@N00/166443940/

Hinterlass ein Kommentar

eins × 5 =