Politik/Wirtschaft

Südkorea erkennt Unabhängigkeit an

Vielen Staaten nachkommend wird nun auch Südkorea der Anerkennung der kosovarischen Unabhängigkeit folgen. So erklärte sich nun die südkoreanische Regierung den Medien.

Bereits die Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Frankreich, England und noch ein weiterer großer Teil der Europäischen Union akzeptierten den Unabhängigkeitsausruf der Regierung im Kosovo, was die ehemalige südserbische Provinz zu einem souveränen Staat macht.

Die serbische Regierung prangert dies als einen Einschnitt in die terrotoriale Integrität an und verweist auf die UN-Charta und das Völkerrecht, wodurch dagegen verstoßen wird.

Immer häufiger demonstrierten die Serben und demonstrieren auch weiter, denn Serbien, wie auch Russland sind und bleiben vehement gegen diese Unabhängigkeit.

Vor einigen Tagen schlug die serbische Regierung vor das Kosovo zu teilen und den von Serben bewohnten Teil, also das Nordkosovo, unter serbischer Kontrolle zu stellen, was jedoch sowohl bei den Kosovaren, als auch bei den Kosovo-Serben auf Ablehnung stiess. Vielmehr wurde es sogar von den Kosovo-Serben heftig kritisiert.

Hinterlass ein Kommentar

achtzehn − 17 =