Kosova

ANA im Kosovo

Der im Kosovo präsente Teil der ANA, Albanische Nationalarmee, rechnet in der kommenden Zeit mit heftigen Zusammenstößen, Krawallen etc. und bereitet sich dementsprechend vor.

Gerade in dieser Zeit bzw. Anfang des Jahres 2008 wird sich viel in der Debatte um das Kosovo tun. So wie es geplant ist wird die Unabhängigkeit nach den Präsidentschaftswahlen in Serbien beschlossen und natürlich sorgt das für große Tumulte, wie anzunehmen ist.

Damit rechnet nun auch die ANA, die sich aus diesem Grund militärisch auf Gewalteinsätze vorbereitet.
Zwar sind die Truppen der NATO-Militäreinheit KFOR (Kosovo Forces) im Kosovo anwesend, um genau solche Fälle unter Kontrolle zu bringen und für Ordnung zu sorgen, doch laut ANA verfehlt die KFOR diese Funktion.
Hinzu kommt natürlich die kürzlich verabschiedetet serbische Resolution zum Kosovo und noch weitere Faktoren, die eine internationale Einigung in dieser Krise immer unmöglicher wirken lassen.

Die ANA wurde von der EU als eine terroristische Einheit/Organisation bezeichnet, daher ist nicht auszuschließen, dass die EU in dieser Hinsicht etwas gegen die ANA unternehmen wird.

Foto-Copyright: http://www.flickr.com/photos/9899582@N05/4427433493/

Hinterlass ein Kommentar

zehn + 14 =