Sport

Luan Krasniqi gegen Tony Thompson

Um sein Ziel zu verwirklichen, den ersten Schwergewichts-Weltmeistergürtel für einen Deutschen, nach Max Schmeling, zu holen muss Luan „Der Löwe“ Krasniqi gegen den sehr unbequemen US-Amerikaner Tony Thompson, am 14. Juli in Hamburg bei der Universum Champions Night, ran.

Um gegen den neuen WBO-Champion Sultan Ibragimow boxen zu dürfen, muss er erst beim WBO-Ausscheidungskampf im Schwergewicht Tony Thompson schlagen.

Dennoch, mit einem Sieg über Tiger Tony wäre er seinem Traum wieder sehr nah!

Nach seinem Sieg gegen den schwachen Brian Minto ist Luan Topmotiviert und freut sich bereits auf den Kampf. „Ich habe in der Nacht zum Sonntag den WM-Kampf von Titelverteidiger Shannon Briggs gegen den neuen WBO-Weltmeister Sultan Ibragimow im TV gesehen. Wenn man diesen Schwergewichtskampf überhaupt kommentieren mag, dann nur so, dass an diesem Abend zwei durchschnittliche Boxer im Ring standen. Es war kein Kampf für das Publikum – wenig Bewegung und kaum boxerisch hochwertige Aktionen – also ein unterdurchschnittlicher WM-Kampf mit keinem großartigen neuen Weltmeister. Mein nächster Gegner Tony Thompson ist stärker als diese beiden und zudem ein unbequemer Boxer. Ein Wühler, ein Arbeitstier und ein seltener Rechtsausleger. Gegen solche Typen habe ich aber schon gut ausgesehen und ich werde ihn schlagen. Ich muss Thompson besiegen und dann weiß ich, dass Ibragimow in einem WM-Kampf gegen mich antreten muss!“

Luan Krasniqi könnte durch diese beiden Kämpfe eine Legende im deutschen Boxsport werden!

Die Universum Champions Night findet am 14. Juli ab 17.45 Uhr in der Color Line Arena/Hamburg statt, wer Live dabei sein möchte, kann sich die Tickets unter folgenden Nummern bestellen:

Ticket-Hotlines:
040 – 69 65 59 59
01805 – 570 000

Für diejenigen die keine Tickets mehr erhalten bzw. nicht vor Ort sein können:
Das ZDF überträgt die Box Nacht Live ab 22Uhr.

Foto-Copyright: http://www.flickr.com/photos/8070463@N03/494118044/

Hinterlass ein Kommentar

drei × vier =