Kosova Politik/Wirtschaft

Mitrovica: Parlamentswahl muss wiederholt werden

Es war die erste Parlamentswahl der Republik Kosovo nach ihrer Unabhängigkeitserklärung. Diese erste Parlamentswahl stellte ein entscheidendes Moment für den jungen Balkanstaat dar. Jetzt allerdings tauchen auch in Mitrovica, der zweitgrößten Stadt des Kosovo, erste Vorwürfe zu einem Wahlbetrug auf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits.

Nach Prishtina nun auch Mitrovica

Bereits kurze Zeit zuvor tauchten erste Fälschungsvorwürfe in der Hauptstadt Prishtina auf, in der die Parlamentswahl wiederholt werden soll. In 24 von insgesamt 29 Wahlbezirken Mitrovicas sind nun ebenfalls Neuwahlen angesetzt.
Der kosovarischen Zeitung „Zeri“ ist zu entnehmen, dass die Neuwahlen laut staatlicher Wahlkommission für den 16. Januar geplant seien.

PDK in Bedrängnis

Die Frage allerdings, ob es sich tatsächlich um einen Wahlbetrug handelt, ist noch offen. Regierungschef Hashim Thacis Partei, die PDK, wird von den restlichen Parteien verdächtigt und beschuldigt. Profitiert hätte die PDK mit 36 % aller Stimmen durch diese Wahl allemal, wodurch sie zunehmend in den Fokus nicht nur der anderen Parteien, sondern ebenfalls der Medien gerät.
Die restlichen Parteien brachten angebliche Beweise vor in Form von Videos, die beweisen sollten, wie einzelne Personen mehrere Stimmzettel hintereinander abgaben. Selbst die Stimmen Verstorbener oder sich im Ausland Befindender, wie die Videos beweisen sollen, seien so ausgenutzt worden.

Schlechte Verlierer oder ernste Zweifel?

Der Kosovo hat noch immer einen weiten Weg bis zur vollständigen Selbstregierung vor sich und steht so immer noch unter Aufsicht der internationalen Hilfsstaaten, die für diese Wahl natürlich Beobachter und Helfer zur Verfügung stellten. Laut ihnen gibt es keinerlei Grund zum Verdacht auf Betrug.

Stellt sich also die Frage, ob etwas an den Vorwürfen dran ist oder die Wahlverlierer klassische schlechte Verlierer, mit zugegeben harten Mitteln, sind.

Foto-Copyright: https://www.flickr.com/photos/49842283@N04/14239581323

Hinterlass ein Kommentar

zwanzig − 1 =